Pelin Meyer


Treffen Sie die Wirds

Mannschaft unglücklich mit Obwohl man eine der besten Leistungen dieser Saison zeigte, reichten die Treffer von Felix Hartmann nicht aus. Bereits in der zwölften Spielminute wurde die mutig agierende SpVgg für einen Fehlpass im Mittelfeld bestraft. Ein langer Ball der Gastgeber durch die Schnittstelle der Abwehr landete bei einem Hassia-Angreifer, welcher alleine auf das Tor zulief und den Ball souverän ins Eck schob. Ein ähnliches Szenario bot die Minute, als ebenfalls nach einem unnötigen Ballverlust die 1. Mannschaft weit aufgerückt war und Hassia Dieburg die offenen Räume zum auszunutzen wusste. Nur fünf Minuten später sah sich Serkan Bolükbasi nach einem langen Ball in den Rücken der Abwehr gezwungen, sein Tor zu verlassen. Doch der Gegenspieler war einen Moment eher am Ball und Serkan Bolükbasi brachte ihn zu Fall.

We make design & technology connect.

Beide unterstützen das ärztliche Personal bei delegierbaren Aufgaben. Mit dem Projekt, das mit Blut abnehmen, Herzfrequenz messen, Wundkontrollen oder notwendige Impfungen: Die Nichtärztliche Praxisassistentin Kerstin Bistritschan ist seit Herbst vergangenen Jahres für eine grundlegende hausärztliche und internistische Versorgung der MVZ-Patienten zuständig. Neben der Überprüfung der Vitalfunktionen zählen dazu beispielsweise auch Rücksprachen mit Ärzten des MVZ sowie eine Dokumentation der erfassten Daten. Besucht und behandelt werden auch Patienten, die in Pflegeeinrichtungen leben. Kollegin Stefanie Rudolph koordiniert als Case Managerin Allgemeinheit Versorgung meist älterer, multimorbider Patienten, übernimmt im heimischen Umfeld das sogenannte geriatrische Assessment, bei dem mithilfe standardisierter Fragebögen und Tests medizinische, funktionelle und psychosoziale Ressourcen sowie Probleme betagter Patienten festgestellt und dokumentiert werden.

Gegen Oberligist Reinheim ist ein Sieg im Bezirkspokal Pflicht

Dennoch gelang dank einer starken kämpferischen Leistung gegen eine sehr junge Truppe von BG Ober-Ramstadt 3 ein knapper aber verdienter Sieg. Die 2. Mannschaft baute von Beginn an auf ihre Verteidigung. In der Offensive offenbarte man jedoch einmal mehr Schwächen und so konnte sich keines der Teams einen Vorsprung erarbeiten. Am Ende des ersten Viertels stand es für BG Ober-Ramstadt 3. Der Gegner profitierte in der Fogle von einigen leichten Ballverlusten der Underdogs, die dadurch nicht schnell genug all the rage die Defensive kamen.

Groß-Umstadt will Niederlage vergessen machen

Diesmal entpuppte sich der Tabellendritte in der heimischen Klein-Halle zum Stolperstein. Bereits heute Abend wartet die nächste Aufgabe auf Elsner und Co. Zwischen dem Oberligisten TV Reinheim und dem Spitzenreiter der Regionalliga wird das Team ermittelt, das in die Finalrunde im Bezirkspokal reffen wird. Reinheim ist keinesfalls zu verkennen, denn das Team von Trainer Thomas Müller belegt in der laufenden Runde den vierten Platz, punktgleich mit dem Tabellendritten Kleenheim und nur einen Zähler hinter dem Zweiten Holzheim. Der TVG nimmt das Spiel ernst, tritt all the rage Bestbesetzung an und ist froh, nach der Niederlage schnell wieder ein S piel bestreiten zu können. Auch Allgemeinheit Spieler Geist, Beilstein, Jörg und Loschek trugen schon das TVG-Trikot.

TV Gross-Umstadt: Groß-Umstadt will Niederlage vergessen machen

Pressespiegel Hier erfahren Sie mehr zu den Veröffentlichungen zur Saison Rekapitulieren Sie den Verlauf der Medensaison im Pressepiegel des gleichen Jahres. Sie können die einzelnen Artikel als. Der Pressespiegel bleibt auf die beiden vorhergehenden Spielzeiten beschränkt. Dementsprechend werden die älteren Artikel vom Netz genommen. Wir freuen uns auf Allgemeinheit kommende Saison! Während sich im Jugendbereich die Juniorinnen und Junioren der Altersklassen U18 sowie die 2. Mannschaft der Damen 40 gute Mittelfeldplätze erspielten, erreichten sowohl die Herren 4er -Mannschaft als auch die Senioren-Mannschaft der Herren 65 in der zweithöchsten Spielklasse der Hessenliga, die jeweilige Vizemeisterschaft in ihren Gruppen. Dabei gelang den gelben Filzballjägern ein durchaus gelungener Auftritt in den unterschiedlichen Ligen und Gruppen. Paukl Markert sicherte sich die Kreisjugendmeisterschaft des Tenniskreises Darmstadt-Dieburg in der Altersklasse Junioren U


Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*