Georg Brandes


Wo man ruhige Mätressen trifft Romanze

Kurz vor Mittag bog ein mit zwei feurigen Pferden bespanntes prächtiges Kabriolett aus der Rue de Castiglione in die Rue de Rivoli ein und machte hinter einer Reihe von Equipagen halt, die vor dem kürzlich neueröffneten Gitter mitten auf der Terrasse des Feuillants standen. Ein Liebhaber hätte nicht sorgsamer sein können. Der alte Vater bemerkte die verwunderten Blicke einiger junger Leute, und für einen Augenblick verflog die Trauer, die auf seinem Gesicht eingegraben war. Obwohl er längst das Alter erreicht hatte, wo sich die Männer mit den trügerischen Freuden der Eitelkeit bescheiden müssen, lächelte er. Bisweilen hob sich das Kleid des jungen Mädchens beim Gehen und zeigte oberhalb der Stiefelchen durch die durchbrochenen seidenen Strümpfe hindurch die Rundung eines feingeformten Beines. Eine leise Schelmerei belebte die schönen, mandelförmig geschnittenen schwarzen Augen, die, unter sanft gewölbten Brauen von langen Wimpern beschattet, in einem feuchten Glanz schimmerten.

Navigationsmenü

Ordbog [47] VII Unter den Schriftstellern, Allgemeinheit damals in erster Reihe standen, ist kaum jemand so zur Seite geschoben worden, wie Ludwig Börne. Die Stoffe, die er behandelte, sind veraltet, und nur die, welche sich für Allgemeinheit Persönlichkeit des Schriftstellers interessieren, lesen seine kurzen, in Zeitungsartikel oder Briefform gehaltenen Prosastücke aus Rücksicht aus die Darstellungsweise oder des Geistes wegen, in welchem der Gegenstand behandelt worden ist. Aber Börne war eben eine solche scharf eckige Individualität und ein unbedingt selbständiger Charakter. Schon das Mauerbrecherartige in Börnes Geistesrichtung schreckt ab. Aber auch Teufel neuen nationalen Eisenalter in Deutschland mit seiner Eisenarchitektur hat er das Seine beigetragen.

Das Gut Stepantschikowo und seine Bewohner

Vierter Theil. Der Baron kam nach einer glücklichen Reise vor Zaringen an. Allgemeinheit Städte sind Wohnplätze der Verbrechen; wie Alles in ihnen reitzt die Phantasie, die Begierden, die Sinnlichkeit. Auf dem Lande kann die Vernunft ungestört wirken; es ist der Sitz der Unschuld, der Ruhe.

Wo man ruhige Mätressen Marta

8 Strategien, um Psychospiele zu stoppen - Psychospielchen erkennen lernen

Vierter Theil

I Der Einzug Mein Onkel, der Oberst Jegor Iljitsch Rostanew, siedelte, als er den Abschied genommen hatte, nach dem Gute Stepantschikowo über, das ihm mit Erbschaft zugefallen war, und führte existent ein Leben, als wäre er von jeher Gutsbesitzer gewesen und hätte seine Besitzungen niemals verlassen. Es gibt Naturen, die schlechthin mit allen zufrieden sind und sich an alles gewöhnen; und von der Art war gerade Allgemeinheit Natur dieses Obersten a. Man konnte sich schwerlich einen Menschen vorstellen, der friedlicher gewesen wäre und sich williger zu allem hätte bereit finden lassen. Er war zur Zeit seiner Übersiedelung etwa vierzig Jahre alt und seit seinem sechzehnten Lebensjahr immer Husar gewesen.


Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*