Sebastian 19 – „Manchmal fühle ich mich einsam wenn ich auf einer Party bin“


Ich bin ein Ausländischer

Das könnte dich auch interessieren: Die harte Realität Die Realität sieht für viele von uns allerdings anders aus. Denn in unserer Gesellschaft fühlen sich immer mehr Menschen einsam. Das kann die Rentnerin sein, die alleine in ihrer Wohnung wohnt. Das kann der frisch getrennte Mann sein, der sich fragt, wie er dieses Jahr wohl Weihnachten verbringt. Oder das kann die jährige Single-Frau sein, die zwar erfolgreich im Job ist, aber über die viele Arbeit noch keinen passenden Partner gefunden hat. Genauso wie ein Paar, das nur noch nebeneinanderher lebt und keine emotionale Nähe mehr spürt.

Deine Frage oder Mitteilung

Hilfe ich bin einsam! November Hilfe ich bin einsam! Das Gefühl der Einsamkeit nagt und ist ganz und gar nicht schön. Einsam fühlen kann sich allerdings jeder, auch eine verheiratete Person mit 10 Freunden. Einsam sein ist nämlich nicht gleichzustellen mit dem Alleinsein. Alleine sein ist ein Zustand, solo sein nur ein Gefühl. Wie gehe ich jedoch damit um und was kann ich dagegen tun?

Sie sind hier

Sebastian: Ich bin mit meiner Mutter als Einzelkind aufgewachsen. In welchen Momenten legst du dein Handy beiseite? Bei persönlichen Gesprächen oder wenn ich versuche, mich zu konzentrieren. Wenn ich mit einem einzelnen Freund oder einer kleinen Gruppe von Freunden spreche. Natürlich fällt es mir manchmal schwer, mich zu konzentrieren. Insbesondere, wenn ich Widerstand gegen alles verspüre, was ich tun muss.

Außerdem auf lifecrainat.eu more

Teufel Thema Einsamkeit: Von Formen, Gründen und Auswegen Zeichen Experten sagen, dass Allgemeinheit einsamsten Menschen heute die zwischen 30 und 40 Jahren sind. Mitten Sparbetrieb Leben ist es einsam geworden. Einsamkeit betrifft nicht, wie meist vermutet, nur die ältere Generation. Natürlich gibt es in jeder Generation einsame Menschen. Einsamkeit ist zu einem Gesellschaftsproblem geworden - und das in der sogenannten Kommunikationsgesellschaft. Wir sind immer erreichbar und doch allein. Und - seien wir ehrlich - in jedem von uns gibt es verborgene Winkel, in denen sich Einsamkeit hineingewoben hat, wie Spinnweben auf einem Dachboden. Einsamkeit ist nicht eine Erkrankung unserer Zeit.


Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.*